Wo Vergangenheit Zukunft hat

Forum für historische Forschungen seit 1888

Vorträge & Tagungen

Öffentlicher Görres-Vortrag: Stefan Heid spricht über Giovanni Battista de Rossi

Paul Maria Baumgarten, der lange am Priesterkolleg des Campo Santo Teutonico wohnte, schrieb 1892 zum 70. Geburtstag des bedeutenden christlichen Archäologen Giovanni Battista de Rossi (1822-1894) dessen Biographie. Aber viele Episoden aus de Rossis Leben hat er aus bestimmten Gründen nicht veröffentlicht. Darüber handelt der Vortrag "Anékdota aus Baumgartens Biographie des Archäologen Giovanni Battista de Rossi".

Ort: Campo Santo Teutonico (Aula Benedikt XVI.)

Beginn: 18 Uhr (anschl. Empfang)

Für eine Zoom-Teilnahme melde man sich bei Stefan Heid.

Plakat

Jobs & Stipendien

Römische Notizen & aus dem Institut

Alle Dokumente online: Pius XII. und die Juden

Seit diesem Jahr sind bzw. werden alle Dokumente der berühmten Reihe "Ebrei" online gestellt. Seit langem ist bekannt, dass das Archiv des vatikanischen Staatssekretariats Tausende von Hilfsgesuchen birgt, die während des nationalsozialistischen Terrors von Juden an Papst Pius XII. gerichtet und von der Kurie bearbeitet wurden. Um jeder Spekulation und Sensationshascherei ein Ende zu setzen, sind alle Dokumente nunmehr online einzusehen. Realisiert wurde das Projekt von Chefarchivar Dr. Johan Ickx, Mitglied des RIGG, der bereits eine wichtige Studie zu diesen Dokumenten vorgelegt hat: Pio XII e gli Ebrei.

Serie Ebrei