Wo Vergangenheit Zukunft hat

Forum für historische Forschungen seit 1888

Römische Notizen & aus dem Institut

Tagung zur religiösen Pluralisierung Roms infolge des Risorgimento

Vom 17.-19. November findet am Deutschen Historischen Institut in Rom eine englisch-italienisch-sprachige Tagung "Pluralisation of Religion in Rome between the End of the Papal State and the Beginning of Fascism (1870-1922)" statt, organisiert von Martin Wallraff (München). Thema ist die nicht-katholische Religionspräsenz in Rom.

Programm