Wo Vergangenheit Zukunft hat

Wissenschaftszentrum für Geschichte seit 1888

Vorträge & Tagungen

Tagung "Konzil und Minderheit" - Presseecho

Die von der Gesellschaft für Konziliengeschichtsforschung - im Wesentlichen von Johannes Grohe (Rom), Thomas Prügl (Wien) und Johannes Helmrath (Berlin) - zusammen mit dem RIGG durchgeführte Tagung "Konzil und Minderheit" ist mit großem Zuspruch zu Ende gegangen. 32 Referate von Gelehrten aus aller Welt beleuchteten den schwierigen und nicht immer fairen Umgang mit Minderheitenpositionen auf den Synoden vergangener Jahrhunderte.  Beim Öffentlichen Abendvortrag von Kardinal Walter Brandmüller war mit 70 Besuchern die Kapazitätsgrenze der Aula Benedikts XVI. im Campo Santo Teutonico erreicht. Die Beiträge werden im Annuarium Historiae Conciliorum veröffentlicht. Die Tagung wurde u.a. von der Thyssen Stiftung gefördert.

Mitglied werden in der Gesellschaft für Konziliengeschichtsforschung

Römische Notizen & aus dem Institut

Buchvorstellung: Johan Ickx "Diplomazia segreta in Vaticano"

Am 25. September wird in der Belgischen Botschaft beim Hl. Stuhl das Buch von Prof. Johan Ickx Diplomazia segreta in Vaticano (1914-1915) vorgestellt. Es geht um den Beginn des Ersten Weltkriegs und die Friedensbemühungen Papst Benedikts XV. sowie die Rolle des damaligen Sekretärs der Äußeren Angelegenheiten Eugenio Pacelli (Pius XII.). Das Buch hat ein Vorwort von Kardinalstaatssekretär Parolin. Es wird vorgestellt von Dr. Marco Pizzo, Direktor des Museums des Risorgimento ("Schreibmaschine"). Ickx ist Mitglied der Erzbruderschaft des Campo Santo und Chefarchivar des Staatssekretariats. Was das in diesen Tagen bedeutet, kann jeder leicht ermessen. Zur Teilnahme ist eine persönliche Einladung erforderlich.

weiterlesen

Aus aller Welt

Vortrag am Jerusalemer Institut der Görres-Gesellschaft

Detlef David Bauszus von der Universität Essen spricht im Rahmen der Görres-Vorträge über Joseph Görres, den Namensgeber der Görres-Gesellschaft. Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch, 17. Oktober, um 20 Uhr auf der Dormitio Abtei.

Jobs & Stipendien