Neueste Publikationen

Instruktionen und Relationen für die Nuntien und Legaten an den europäischen Fürstenhöfen von Sixtus V. bis Innozenz IX. (1585-1591)

Für unser Wissen über Europa im ausgehenden 16. Jahrhundert ist die päpstliche Außenpolitik von zentraler Bedeutung. Leitlinien und Management der Außenpolitik des Heiligen Stuhls bzw. des Kirchenstaats lassen sich anhand der päpstlichen Hauptinstruktionen für die in ganz Europa handelnden päpstlichen Diplomaten ermitteln. Der vorliegende Band ediert solche Instruktionen und die gegenläufigen Berichte (Relationen) der Diplomaten von 1585 bis 1592. Dieser Zeitraum ist gekennzeichnet durch eine einschneidende Modernisierung des päpstlichen Regierungsapparats. So bietet der Band zugleich wichtige Einsichten in die Amtsführung der Päpste und die Struktur der Kurienbehörden, er räumt breiten Raum dem päpstlichen Hofstaat und der päpstlichen Personalpolitik ein.

Verlag Herder, Freiburg i.Br. 2021

Leinen

512 Seiten

ISBN: 978-3-451-39068-5

Bestellen