Aus dem Institut

Die Themen im September-Heft der Römischen Quartalschrift

Im September erscheint pünktlich das Doppelheft 1-2 des Jahrgangs 114 (2019) der Römischen Quartalschrift mit folgenden Beiträgen:

  • Klaus Herbers: Nachruf auf Rudolf Schieffer
  • Stefan Heid: Gab es in Rom eine Gemeinde der Quartodezimaner?
  • Ingo Schaaf: Opfertod und Todessuche in Antike und Christentum
  • Domenico Benoci: Die Rolle der Scholae peregrinorum an St. Peter
  • Arnold Esch: Pilgerberichte als historische Quelle: Von Venedig ins Hl. Land
  • Daniel E. D. Müller: Die Bedeutung der Konstantinischen Schenkung (engl.)
  • Ulrich Karpen: Hans Peters, die Görres-Gesellschaft und der Kreisauer Kreis
  • Bernhard Hülsebusch: Eine vergessene "Dankspende" von Theodor Heuss an Pius XII.

Hier das Heft bestellen