Aus dem Institut

Neues RIGG-Mitglied: Schwester Antje Eichhorn OSB

Antje (Anna) Eichhorn-Eugen (* 1961 in Münster) studierte in Münster  Anglistik, Romanistik (Französisch) und Germanistik auf Lehramt. Sie studierte zeitweilig an der Universität Tours und war Assistant Teacher in den Midlands in England. Nach Schultätigkeit in Hildesheim und den beiden Staatsexamina trat sie im Juli 1990 in die Benediktinerinnenabtei St. Scholastika in Dinklage ein. In der Abtei pflegte sie den Gemüsegarten, die Ikonenmalerei und Übersetzungstätigkeit. Im Rahmen der Vertiefung der Ikonenmalerei war sie Praktikantin in der Ikonenwerkstatt eines griechischen Nonnenklosters nordwestlich von Athen. Nicht zuletzt aufgrund ihrer weiten Sprachkenntnisse ist sie seit September 2017 auf Einladung des Abtprimas Gregory J. Polan OSB dessen Sekretärin und in dieser Funktion Mitarbeiterin der Kurie der Benediktinischen Konföderation in Sant’Anselmo auf dem Aventin, Rom.

Die Abtei Dinklage bei Vechta ist u.a. berühmt durch ihre enge Verbundenheit mit der Grafenfamilie von Galen und damit auch mit dem Löwen von Münster Kardinal Clemens August Graf von Galen (1878-1946), dem wortgewaltigen Prediger gegen den Nationalsozialismus ("Wir sind Amboss und nicht Hammer"). Auch sein unbeugsamer Kampf gegen die staatlich geförderte Euthanasie ist weltbekannt.