Das Römische Institut hat seinen Mitgliederanteil an der gesamten Görres-Gesellschaft innerhalb von 12 Jahren von 2,47 % auf jetzt 8,49 % kontinuierlich erhöht, obwohl die Mitgliederzahl der gesamten Görres-Gesellschaft wieder wächst (2021: 2.806; 2022: 2840). Die zahlenmäßig stärkste Sektion der Görres-Gesellschaft ist die Geschichte. Dieser Sektion treten auch die meisten neuen Mitglieder des Römischen Instituts bei, daneben den Sektionen für Altertumswissenschaft und für Kunstgeschichte.