Römische Notizen

Luther in Rom

Am 9. Oktober konnte Prof. Dr. Michael Matheus (Mainz), Mitglied des Direktoriums des RIGG, Papst Franziskus während der Generalaudienz den Band Martin Lutero a Roma überreichen und Konzept und Zielsetzung des Bandes erläutern (Foto; im Hintergrund Prof. Dr. Peter Reifenberg vom Erbacher Hof). Bei dem Band handelt es sich um die italienische Übersetzung des Bandes von Michael Matheus, Arnold Nesselrath und Martin Wallraff (Hrsg.), Martin Luther in Rom. Die ewige Stadt als kosmopolitisches Zentrum und ihre Wahrnehmung (Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom 134), Berlin/Boston 2017. Die Übergabe des Buches fand im Rahmen der Romreise der Freunde und Gönner des Erbacher Hofs statt.