Aus aller Welt

Walter Senner verstorben

Pater Walter Senner O.P. ist am 3. Juli im Alter von 71 Jahren in Mainz an seiner schweren, unheilbaren Krankheit verstorben. Die Mitbrüder haben seine Freunde in rührender Weise in den vergangenen Tagen auf sein Leiden hingewiesen. Walter Senner war ein weltweit anerkannter Thomas-Forscher, ein observanter Dominikaner, den man selten in Zivil sah, der die Armut wie kaum ein anderer lebte und der in seiner ruhigen, stets wohlwollenden Art keine Feinde kannte.

Walter Senner war seit 1975 Mitglied der Görres-Gesellschaft, als Professor am Angelicum bis 2019 Mitglied des Römischen Instituts der Görres-Gesellschaft, und er war regelmäßiger Teilnehmer des deutschsprachigen Dozentenkreises in Rom. Seine Welt waren Deutschland, Belgien, Frankreich und Italien. Zweifellos kannte er alle Thomas-Handschriften und Autographen. In seiner Ultima Lectio im Angelicum vor seinem Weggang nach Deutschland 2019 zeigte er noch einmal seine unnachahmliche Art, den Studenten den Doctor Angelicus nahezubringen. Die Dominikaner verlieren einen ihrer gelehrtesten und liebenswertesten Predigerbrüder. R.I.P.