Römische Notizen

Entwöhnung vom Osservatore Romano - nur die deutsche Ausgabe wird noch gedruckt!

Man kann sich von vielen Dingen auch entwöhnen. Wenn dann noch gespart werden muss, zementiert sich die Entwöhnung. Seit Wochen wird der italienische Osservatore Romano nicht mehr gedruckt. Die print-Version ist faktisch eingestellt, und ob sie wieder erscheinen wird, ist unklar. Der Redaktionsbetrieb geht zwar in den Büros weiter - business as usual -, jetzt allerdings für die online-Version. Die deutsche Ausgabe hat jetzt sozusagen ein print-Monopol, weil sie nach wie vor in Deutschland im Schwabenverlag gedruckt wird und wöchentlich erscheint. 

Osservatore Romano deutsch