Aus dem Institut

Neues Mitglied des RIGG: Gabriele Castiglia

Dr. Gabriele Castiglia (* 1984 in Genua) ist Assistenzprofessor für Topographie des Orbis Christianus Antiquus und für Methodik (Prof. Philippe Pergola) am Päpstlichen Institut für Christliche Archäologie in Rom (PIAC), wo er Lizenz und Doktorat erwarb. Zuvor studierte er Mittelalterarchäologie an der Universität Siena. Seit vielen Jahren ist er an archäologischen Grabungen in Italien und im Ausland beteiligt. Seit 2017 leitet er für das PIAC die Grabungsmission in der Hafenstadt Adulis, in Eritrea, der Wiege des Christentums am Horn von Afrika. Zuletzt nahm er ein Dumbarton Oaks-Stipendium wahr. Er hat zahlreiche Arbeiten zu Ligurien, der Toskana, Korsika und Eritrea publiziert.