Aus dem Institut

Gino Marchetti stellt sich vor

Rev. Gino Marchetti aus Fort Wayne in Minnesota, der seit September als Martin Chemnitz-Stipendiat am Campo Santo Teutonico ist und über die frühe lutherische Rezeption des Konzils von Trient forscht, stellt sich in einem Video vor (auf Englisch, auch wenn er ausgezeichnet Deutsch spricht). Leider ist es auch ein Abschiedsvideo, da Marchetti aus gesundheitlichen Gründen vorerst in die USA zurückkehren muss. Bei Fragen zum Martin Chemnitz-Stipendium wende man sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Video