Aus dem Institut

Mitgliederentwicklung des Römischen Instituts 2021

Das Römische Institut der Görres-Gesellschaft wächst auch im zweiten Jahr der Corona-Krise. Von 2020 bis 2021 steigt die Mitgliederzahl von 222 auf 229. Zwar wurden 26 neue Mitglieder geworben, aber durch Wegzug und Austritt blieb es insgesamt bei einem moderaten Wachstum. 

Die neuen Mitglieder sind: Arnold Andergassen; Brigitte Andergassen; Vittoria Artico; Flavio Belluomini; Zlatko Brauchler SJ; Vittoria Brunetti; Christoph Butschak; Fabian Santo Caruso; Michelangelo De Donà; Anselm Demattio; Bernhard A. Eckerstorfer OSB; Philipp Fiala; Martin Grobauer; Kevin Hecken; Mariusz Kohnke; Alois Kuehner; Gino Marchetti II; Pierantonio Piatti; Giulia Rocco; Nikolaus Rottenberger; Regamy Thillainathan; Elena Turchi; Simon Unger-Alvi; Klaas van Meerten; Julius Wenger.

In den letzten elf Jahren (2011-2021) sind in Italien 249 neue Mitglieder der Görres-Gesellschaft beigetreten.