Aus dem Institut

Römische Quartalschrift jetzt mit Vierfarbendruck

Der Verlag Herder hat die Römische Quartalschrift nunmehr noch attraktiver für Autorinnen und Leser gemacht. Ab der nächsten Nummer sind vierfarbige Abbildungen hoher Qualität möglich. Ein Demo-Exemplar liegt den Herausgebern bereits vor. Mit dieser technischen Fortentwicklung ist eine bessere Darbietung des Bildmaterials möglich. Das ist besonders wichtig und willkommen, da die Römische Quartalschrift regelmäßig auch kunsthistorische und archäologische Beiträge bietet. Ein Grund mehr, jetzt die RQ zu abonnieren!

Schenken Sie sich oder Ihren Freunden ein Probeabo!