Aus dem Institut

Öffentlicher RIGG-Vortrag: Julian Traut spricht über Reinhard Raffalt

Termin
Datum: 29.05.2021
Ort: Campo Santo Teutonico + online

Am Samstag, dem 29. Mai, spricht Dr. Julian Traut, Referent für Öffentlichkeitsarbeit in der Bayerischen Staatskanzlei, über den bekannten katholischen Journalisten und Rom-Schriftsteller Reinhard Raffalt (1923-1976).

Ort: Campo Santo Teutonico (Aula Papst Benedikt XVI.) - mit Voranmeldung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Beginn: 18 Uhr (der Vortrag wird auch per Zoom übertragen)

Plakat     Google-Kalender

Raffalts Netzwerk war vielseitig: Als "Vatikankorrespondent" der "Passauer Neuen Presse" besuchten ihn viele deutsche Politiker in Rom, er reiste im Auftrag des BR nach Afrika, Asien und Südamerika, schrieb viele Bücher, verdiente sein Geld als Organist an der deutschen Kirche Santa Maria dell' Anima. Seine geistige Heimat war Rom, seine irdische aber Passau. er selbst bezeichnete sich als Bayer und Europäer. er starb nur 56-jährige am 10. Juni 1976 in München.

Mehr über Raffalt