Aus dem Institut

Erster online-Vortrag in der Geschichte des RIGG

Das Römische Institut hat erfolgreich seine Probe bestanden: Der erste in der Geschichte des RIGG online übertragene Vortrag hat den virtuellen Saal mit 33 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gefüllt. Auch wenn die Sache sicher noch nicht technisch ausgereift war, so hat sie doch erstmals den Mitgliedern des RIGG, die nicht in Rom, sondern in ganz Italien wohnen, eine Teilnahme ermöglicht. Der am weitesten entfernte Teilnehmer war der ehem. Assistent Ignacio García in Mexiko. Nach dem Vortrag von Andreas Rehberg (DHI) über das von Klaus Herbers (Erlangen) und Matthias Simperl (Augsburg) herausgegebene Buch "Das Buch der Päpste - Liber Pontificalis" (Herder) wurde eine Grußwort von Klaus Herbers eingespielt. Auch die nächsten Veranstaltungen werden wir nun online übertragen. 

  Grußwort von Klaus Herbers

Zum Buch