Görres-Gesellschaft Rom: Team

Vizedirektor: Prof. Dr. Johannes Grohe

Johannes Grohe hat in Bonn und Aachen Geschichte und Pädagogik und in Rom, Pamplona und Augsburg Theologie studiert. Er ist seit 2008 Herausgeber der Zeitschrift Annuarium Historiae Conciliorum. Seit 1997 ist er Professor für Mittelalterliche Kirchengeschichte an der Pontificia Università della Santa Croce in Rom. Seit 2010 ist er Mitglied des Direktoriums, seit 2012 Vizedirektor des RIGG und Vorstandsmitglied der Stiftung zur Förderung des Römischen Instituts der Görres-Gesellschaft.

 

 

 

"Der Vizedirektor hat die Vertretung des Direktors in allen Angelegenheiten des Instituts. Er wird auf Vorschlag des Direktors vom Vorstand der Görres-Gesellschaft jeweils auf drei Jahre ernannt" (Satzung § 11). Er arbeitet ehrenamtlich.

Veröffentlichungen zum Herunterladen (kostenfrei)

Stipendiatin: Federica Germana Giordani

1. Januar bis 31. Dezember 2020

Dr. Federica Germana Giordani (* 1987 in Rom) wurde 2016 an der Sapienza mit einer Arbeit über historische Linguistik promoviert.

Das Stipendium wird vom Kolleg der Anima zur Verfügung gestellt.

Stipendiat: Ricardo Sanjurjo Otero

1. September 2019 bis 31. Juli 2020

Ricardo Sanjurjo Otero (* 1984 in Coruna/Spanien), Priester der Diözese Santiago de Compostela, erwarb 2015 am Biblicum in Rom die Lizenz und arbeitet seit 2018 an der Päpstlichen Universität von Salamanca an einer biblischen Dissertation bei Prof. Santiago Guijarro Oporto.

Das Stipendium wird von der ACdP (Madrid) zur Verfügung gestellt.

Stipendiat: Heinrich Heidenreich

1. September 2019 bis 31. Juli 2021

Heinrich Heidenreich (* 1987 in Frankfurt am Main) legte 2018 das Staatsexamen in Geschichte und Latein ab und arbeitet an einer Promotion bei Prof. Dr. Wilhelm Blümer am Institut für Altertumswissenschaften und Klassische Philologie der Universität Mainz.

Heidenreich ist Kustos der Römischen Bibliothek Joseph Ratzinger/Benedikt XVI. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Das Stipendium wird vom Römischen Institut der Görres-Gesellschaft zur Verfügung gestellt.

Mitarbeiter: Dr. Marco Leonardi

Februar 2019 bis Februar 2020

Dr. Marco Leonardi (Universität Catania) verfolgt ein Forschungsprojekt über Amolo, Erzbischof von Lyon (841-852).