Leseempfehlungen

Kardinal Cordes hat "Päpstlichkeit & Patriotismus" vorgestellt

Kardinal Paul Josef Cordes hat am 9. Dezember mit großer Sympathie und Präzision das neue Buch über den Campo Santo Teutonico zwischen 1870 und 1918 vorgestellt. Im vollen Saal würdigte er diesen Band nicht nur als einen Blick zurück in die Vergangenheit dieses einmaligen Ortes der Deutschen, sondern auch als ein Fenster in die Zukunft, das dazu beitragen kann und soll, den Campo Santo als Stätte des Glaubens und der Wissenschaft zu stärken. Er würdigte, dass nur eine gesunde und reife Institution, wie sich der Campo Santo mit seiner Erzbruderschaft und dem Priesterkolleg im Verein mit dem Görres-Institut heute präsentiere, eine solche wissenschaftliche Leistung hervorbringen könne, und empfahl den Band wärmstens zur Lektüre und als Weihnachtsgeschenk.

Stefan Heid äußerte sich in einem Interview mit Gudrun Sailer über das Buch.

Hier zur Bestellung