Unsere Bibliothek

Stiller Studienort mit Blick auf Sankt Peter

Bibliothek im Campo Santo Teutonico

Die Bibliothek - ca. 45.500 Bände Freihand - befindet sich im Kollegsgebäude des Campo Santo Teutonico im Vatikan und ist, was Buchbestand und Nutzung betrifft, eine halböffentliche Gemeinschaftsbibliothek des Priesterkollegs und des RIGG. Sie wird vom Direktor in Absprache mit dem Rektor des Priesterkollegs geleitet.

Sammelgebiete sind

Wi-Fi

Im Lesesaal ist Wi-Fi zugänglich. Der Nutzer verpflichtet sich, kein illegales oder sittenwidriges Material bewusst zu suchen, zu verteilen oder herunterzuladen.

Zugang und Nutzung der Bibliothek

Um zum Kolleg zu gelangen, muss man neben dem Palast der Glaubenskongregation die Schweizer Garde (spricht auch Deutsch) passieren. Dann geht man 100 m zur vatikanischen Gendarmerie (spricht Italienisch) und erklärt, dass man zur Bibliothek des Campo Santo möchte. Der Zugang muss gestattet werden. Bei Problemen sollte man den Bibliothekar Rebernik anrufen. Man geht in den Friedhof und wendet sich nach links, dann nach rechts, wo man nach 20 m zum Kollegseingang kommt. Dort ist die Schelle. Die Bibliothek befindet sich im 2. Stock.

Bibliotheksordnung

Jeder Besucher muss ein Formblatt (hier zum Ausdrucken) ausfüllen und zwei Passbilder mitbringen. Mäntel, Taschen und Esswaren dürfen nicht in die Bibliothek gebracht werden. Beim ersten Besuch erhält man für 10,- Euro einen Ausweis, der zum künftigen Besuch der Bibliothek für ein Jahr im Rahmen der Öffnungszeiten berechtigt. Der Ausweis soll vor allem bei der Schweizer Garde und der Gendarmerie vorgezeigt werden. Er gibt jedoch kein automatisches Recht zum Eintritt in den Vatikan.

Die Bibliotheksordnung finden Sie hier. Bücher können nicht ausgeliehen, aber fotografiert oder kopiert werden. Benutzte Bücher legt man auf den auf dem Tisch am Eingang ab.