Wo Vergangenheit Zukunft hat

Wissenschaftszentrum für Geschichte seit 1888

Willkommen bei der Görres-Gesellschaft in Rom!

Neben dem Petersdom am Campo Santo Teutonico befindet sich das Römische Institut der Görres-Gesellschaft (RIGG), das bekannte Wissenschaftszentrum für die Erforschung der Geschichte der Kirche und des christlichen Kulturerbes.

Hier unseren Newsletter bestellen

Vorträge & Tagungen

Radioecho zum Liber Pontificalis

Radio Vatikan (neudeutsch Vaticannews) bringt von Prof. Dr. Klaus Herbers ein Interview zur Tagung über den Liber Pontificalis, die vom 21. bis 24. November am Campo Santo Teutonico stattgefunden hat. Das Interview führte Christina Höfferer.

Hier finden Sie das Interview.

Römische Notizen & aus dem Institut

Was essen die Kardinäle im nächsten Konklave? - Ein Studientag in Rom

Diese außergewöhnliche Tagung in Rom, organisiert von Roma nel Rinascimento in Zusammenarbeit mit dem Istituto Storico Italiano per il Medio Evo wird die Titelfrage vielleicht nicht beantworten, sehr wohl aber viel Interessantes über die alltäglichen und festlichen Essgewohnheiten der Römer in der Renaissance zu Tage fördern. Christopher Kast, derzeit Stipendiat des RIGG, spricht über das Essen der Kardinäle am Hof Johannes' XXIII. und im Konklave. Darüber werden Sie auch etwas im Mai-Heft der Römischen Quartalschrift lesen können (jetzt abonnieren). Das gesamte Programm finden Sie hier

Plakat

Aus aller Welt

Wie die Byzantiner den Koran übersetzten

Kaum bekannt sind die Bemühungen der Byzantiner, den Koran ins Griechische zu übersetzen und so eine Basis für die theologische Auseinandersetzung und intellektuelle Abwehr des Islam zu schaffen. Eine hochrangige Projektgruppe an der FU Berlin unter Leitung des Byzantinisten und Mitglieds der Görres-Gesellschaft Dr. Manolis Ulbricht veranstaltet dazu vom 5. bis 7. Dezember eine Tagung, die alle Interessierten versammeln und die Edition aller byzantinischen Koranübersetzungen vorbereiten soll (Corpus Coranicum Christianum).

Programm 

Jobs & Stipendien