Römische Notizen

Römische Notizen

In unregelmäßigen Abständen erscheinen hier Notizen zu römischen Ereignissen und Gegenständen, die unser Interesse gefunden haben, auch wenn sie außerhalb unserer Forschungsgebiete liegen.

Eukalyptus: die historische Bepflanzung des Campo Santo Teutonico

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

30. 06. 2015

Holen wir ein wenig weiter aus: Die Trappistenabtei Tre Fontane in Rom (früher: bei Rom) ist bekannt für ihre Eukalyptuswälder und dementsprechend auch für ihren 40-prozentigen Eukalyptuslikör. Ob der schmeckt, weiß ich allerdings nicht. Es ist ein typisches Klostergebräu nach uraltem Rezept, da im ganzen Mittelalter Mönche ihre Kräutergärten pflegten und pflanzliche Medikamente entwickelten. Der Likör soll gegen Asma, Schleimhautentzündung, Bronchitis, Halsbeschwerden usw. helfen, mit einem Wort: Er soll gegen Malaria schützen. "Mal-aria" ist die "schlechte Luft". Man wusste nichts von der Tsetse-Fliege und führte die Krankheit Malaria auf üble Luft zurück. Noch zum Ende des 19. Jahrhundert gab es wegen Malaria Reisewarnungen für Rom.

hier weiterlesen

   

Eine neue Katakombe für die Öffentlichkeit

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

29. 06. 2015

SS. Marcellino e Pietro

Die Katakombe "ad duas Lauros" oder SS. Marcellino e Pietro an der Via Casilina (früher Via Labicana) ist seit kurzem für die Öffentlichkeit freigegeben. Besichtigungen sind samstags und sonntags um 10, 11, 14, 15 und 16 Uhr (6 Euro Eintritt). Zur Katakombe gehört ein kleines, neu eingerichtetes Museum im Mausoleum der Kaiserin Helena. Die Via Casilina 641 liegt ein ganzes Stück vor den Toren Roms. Man kommt von Termini aus mit der Buslinie 105 dorthin.

hier weiterlesen

   

Des Rätsels Lösung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

27. 06. 2015

Die Frage, wer sich hinter der abgeschnittenen Person am rechten Bildrand verbirgt (siehe den unten stehenden Beitrag), war nicht furchtbar schwer. Alle, die teilgenommen haben, haben richtig getippt. Die beiden Sieger wurden bereits ausgelost und benachrichtigt. Der erste Preis ist das Buch Benedikt XVI. Diener Gottes und der Menschen, der zweite Preis eine Karte des Vatikans mit dem Benedikt-Wappen. Wer noch Zweifel an der Auflösung hat, den kann das nebenstehende Foto überzeugen. Es wurde bei derselben Gelegenheit am 20. April 2015 aufgenommen. Hier zu sehen sind vlnr Georg Gänswein, Gerhard Ludwig Müller, Albrecht Weiland, Don Costa, Christian Schaller, Mons. Scotti, Hartmut Constien, Mons. Heid, im Rollstuhl Georg Ratzinger.

   

Campo Santo Teutonico auf FACEBOOK

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

21. 06. 2015

Der Campo Santo Teutonico ist seit kurzem mit einer eigenen Facebook-Seite vertreten. Dort werden zahlreiche Informationen über die drei Institutionen des Campo zusammengetragen: über die Erzbruderschaft, das Priesterkolleg und das Römische Institut der Görres-Gesellschaft, aber auch über die prominenten Nachbarn Papst Franziskus und Benedikt XVI. Es ist wichtig, dass der Campo Santo auch über die sozialen Netzwerke ein Gesicht bekommt. Die Seite scheint sich gut zu entwickeln und trägt bereits spürbar dazu bei, die vielfältigen Beziehungen des Campo Santo besser zu verbreiten und bekannter zu machen.

Die Facebook-Seite des RIGG.

   

Theologie studieren am Augustinianum in Rom

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

19. 06. 2015

Das Augustinianum rüstet didaktisch auf. Die direkt am Petersplatz gelegene Institution wird von Augustinerpatres geleitet. Studiendirektor Prof. Mauricio Saavedra O.S.A. hat neue Studiengänge entwickelt. Zum einen wird ein englisch-spanisch-italienischer Masterkurs in zwei Jahren über Augustinus (Theologie, Liturgie, Politik, Kunst usw.) angeboten. Zum anderen baut das Augustinianum einen eigenen vollständigen theologischen Studiengang auf, der im Herbst 2015 beginnt. Studienbewerber sollen in der Regel bereits 1-2 Jahre Philosophie studiert haben. Die jährlichen Neuaufnahmen sollen bei ca. 12 Kandidaten liegen, so dass ein intensives Studium angestrebt wird. Das erste Jahr ist ein propädeutisches Jahr zur Erlernung der klassischen Sprachen Latein und Griechisch. Es folgen drei theologische Jahre, wobei Latein und Griechisch weiterhin betrieben werden. Das Studienprofil ist solide historisch-theologisch: Kernfächer sind Heilige Schrift, Patristik, Kirchengeschichte, Dogmatik, Moral, Kirchenrecht und Liturgie.

Das Priesterkolleg am Campo Santo und das RIGG arbeiten seit Jahrzehnten eng mit dem Augustinianum zusammen, das zu den besten Forschungseinrichtungen Roms mit einer exzellenten Bibliothek zählt.

   

Mittwoch, 17. Juni: Katakombe S. Callisto

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

16. 06. 2015

Um 16 Uhr werden in der Sala Conferenza am Institut S. Tarcisio der Kallistkatakombe (via Appia Antica 110) von der Pontifica Commissione di Archeologia Sacra die Restaurierungsarbeiten der letzten Jahre vorgestellt. Anschließend ist ein Besuch im neuen Museum und in der Katakombe vorgesehen. Es sprechen Kardinal Ravasi, Mons. Carrù und Prof. Bisconti.

Nähere Informationen finden Sie hier.

   

Donnerstag, 11. Juni: Neueröffnung der Laurentiuskapelle der Scala Santa

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Nach längeren Restaurierungsarbeiten wird am Donnerstag, dem 11. Juni, um 11.30 Uhr die Laurentiuskapelle der Scala Santa am Lateran wiedereröffnet. Es sprechen unter anderem Antonio Paolucci, der Direktor der Vatikanmuseen und Arnold Nesselrath, der Restaurationsdirektor der Vatikanmuseen. Die barock ausgemalte Laurentiuskapelle befindet sich auf der rechten Seite der mittelalterlichen Papstkapelle Sancta Sanctorum (Bild). Ob diese auch zugänglich sein wird, geht aus dem Programm nicht hervor.

Die Teilnahme steht jedem offen. Anschließend folgt ein Buffet im Garten der Scala Santa.

Info: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

   

11. Juni: Neueröffnung der Laurentiuskapelle der Scala Santa

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

altNach längeren Restaurierungsarbeiten wird am Donnerstag, dem 11. Juni, um 11.30 Uhr die Laurentiuskapelle der Scala Santa am Lateran wiedereröffnet. Es sprechen unter anderem Antonio Paolucci, der Direktor der Vatikanmuseen und Arnold Nesselrath, der Restaurationsdirektor der Vatikanmuseen. Die barock ausgemalte Laurentiuskapelle befindet sich auf der rechten Seite der mittelalterlichen Papstkapelle Sancta Sanctorum (Bild). Ob diese auch zugänglich sein wird, geht aus dem Programm nicht hervor.

Die Teilnahme steht jedem offen. Anschließend folgt ein Buffet im Garten der Scala Santa.

   

Freiburger ständige Diakone in Rom

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

07. 06. 2015

Der Monat Juni ist in Rom erfahrungsgemäß eine sehr intensive Zeit mit vielen Besuchergruppen: Pilger, Cartellverband, Studenten, diözesane Gruppen u.a. Der neue Generalvikar der Erzdiözese Freiburg, Msgr. Dr. Axel Mehlmann, nahm sich die Zeit, eine spirituelle Fortbildungsreise für ständige Diakone des Weihejahrgangs 2014 zu organisieren. Natürlich fehlte der Campo Santo Teutonico nicht im Programm, wo der ebenfalls aus Freiburg stammende Rektor Dr. Hans-Peter Fischer führte. Stefan Heid erläuterte den Laterankomplex, S. Clemente und Quattro Coronati.

hier weiterlesen

   

Gatz und Giger im Fernsehen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

04. 06. 2015

Vor geraumer Zeit strahlte das ZDF eine Sendung des Fernsehkochs Horst Lichter aus: "Lichters Reise nach Rom". Die Mitte Dezember 2010 aufgenommene Sendung verrät dem Römer keine Neuigkeiten, ist aber doch sehr nett anzuschauen. Darin kommen ausführlich der gütige Kardinal Comastri, Papst Benedikt XVI. während der Generalaudienz und der Campo Santo Teutonico vor. Erwin Gatz führt den plaudernden Koch über den Friedhof und sogar zum Petrusgrab. Danach begleitet ihn Matthais Giger - die beiden duzen sich natürlich! - durch die Domitillakatakombe. Der Film endet in einem Restaurant, wo auch Michael Matheus an der Tafel sitzt. Außer dem Koch und Kardinal sind demnach alle Hauptdarsteller Mitglieder des RIGG ...

Hier geht's zum Film.

   

Seite 6 von 15