Römische Notizen

Freitag, 2. März: Theologie und Kultur im frühneuzeitlichen Rom

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

altProf. Dr. Günther Wassilowsky, Kirchenhistoriker in Frankfurt und Mitglied des Beirats der Römischen Quartalschrift (jetzt auch online), spricht am Deutschen Historischen Institut in Rom (via Aurelia Antica, 391) zum Thema: "Stadt der Gnade: Theologie und Kultur im frühneuzeitlichen Rom". Beginn ist um 18 Uhr.