Römische Notizen

Freitag, 17. November: Ratzinger und das Konzil

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

An der römischen Universität Sapienza wird der 7. Band der Opera Omnia Joseph Ratzingers vorgestellt, der von Prof. Pierluca Azzaro ins Italienische übersetzt wurde (Libreria Editrice Vaticana). Der Band handelt über Ratzinger und das Zweite Vatikanische Konzil. Es sprechen Prof.ssa Elena Zocca, Prof.ssa Francesca Cocchini und Prof. Giovanni Vian, alle drei Historiker an der Sapienza. Diese Initiative ist umso bemerkenswerter, als die Sapienza Papst Benedikt XVI. 2008 in einem unerhörten Vorgang ausgeladen hatte.

Nähere Informationen finden Sie hier.