Deutschland saniert die Dormitio-Abtei

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Es ist sehr erfreulich, dass die neue Bundesregierung im Koalitionsvertrag die Sanierung der Dormitio-Abtei in Jerusalem beschlossen hat, zweifellos wegen deren exponierter Lage und ihrer Bedeutung in der deutschen Geschichte. Die ZEIT schreibt diese Selbstverpflichtung dem umtriebigen Prior Nikodemus Schnabel zu, der als Direktor auch das Jerusalemer Institut der Görres-Gesellschaft leitet, das sich an der Dormitio-Abtei befindet. Daher darf sich die Görres-Gesellschaft über diese Entscheidung freuen, insofern sie indirekt davon profitiert. Siehe Domradio und ZEIT.