Das Münchner Stadtmuseum - so alt wie das RIGG

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Das Münchner Stadtmuseum wurde wie das RIGG 1888 gegründet. Daher sei es hier einmal empfohlen. Das größte kommunale Museum Deutschlands, dessen Bestände im Krieg nicht dezimiert wurden, erzählt die Geschichte der bayerischen Metropole. Beeindruckend ist das Holzmodell Münchens im Jahr 1570. Aber natürlich gibt es andere herausragende Exponate wie etwa die Moriskentänzer (deren Dublikate sogar im Moskauer Pushkin-Museum ausgestellt sind) und andere profane und sakrale Skulpturen. Beeindruckend war die leider schon abgelaufende Sonderausstellung über die Münchner Brauereien. Dauerhaft gibt es einen Bereich über den Nationalsozialismus, Malerei und vieles andere mehr.