Gehört Kirchengeschichte in die Schule?

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Tagung der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Angesichts des Kümmerdaseins, das die Kirchengeschichte in der Schule und in anderen Bereichen der Bildungsvermittlung heute spielt, ist eine Tagung der Rottenburg-Stuttgarter Akademie besonders lobenswert. Sie findet vom 16. bis zum 18. November im Kloster Weingarten zum Thema "Wie bildet Geschiche?" statt. Es geht um die Rolle der Kirchengeschichte in der Bildung des 19./20. Jahrhunderts und dann auch ihre mögliche Bedeutung in Schule und Seelsorge in der heutigen, durch die Massenkommunikationsmittel bestimmten Zeit.

Hier finden Sie alle Informationen.