Freitag, 31. März: Eröffnung der Ausstellung "Wunder Roms" in Paderborn

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Am 31. März wird die große Paderborner Ausstellung "Wunder Roms im Blick des Nordens" von Erzbischof Hans-Josef Becker im Hohen Dom feierlich eröffnet. Eine Einladungskarte ist für die Teilnahme erforderlich. Den Festvortrag hält der auch in Rom bestens bekannte Prof. Dr. Ingo Herklotz, der 2008 in den Supplementbänden der Römischen Quartalschrift einen wichtigen Band über die ökumenischen Bemühungen der Barberini veröffentlicht hat. Im Anschluss an den Festakt findet der Rundgang durch die Ausstellung statt. Der Campo Santo Teutonico steuert 10 Ausstellungsstücke bei, die bereits nach Paderborn unterwegs sind. Eines dieser Objekte wird sogar als Postkarte im Merchandise-Shop zu erwerben sein.

Zur Paderbornreise der "Römer" vom 22. bis zum 25. Juni siehe hier.