Promotion von Florian Haider in München

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Erneut hat ein Stipendiat des Römischen Instituts der Görres-Gesellschaft erfolgreich seinen theologischen Doktorgrad erworben (bis zur Publikation: Dr. theol. des.). Florian Haider war 2012 bis 2014 am RIGG. Er bestand das Rigorosum am 8. Juni 2017. Doktorvater war der Münchener Dogmatiker Prof. Dr. Bertram Stubenrauch, der selber 1982/83 und 1988-1991 am Campo Santo Teutonico war. Zweitgutachter war Prof. Dr. Martin Thurner. Die Promotionsschrift "Die Würde des Christen. Die Bedeutung des Übernatürlichen für Dogmatik und Moral bei Matthias Joseph Scheeben" wird im EOS-Verlag erscheinen. Derzeit ist Haider Priesterkandidat der Diözese Passau (im Pfarrverband Fürstenzell).