Neues RIGG-Mitglied: Angelo Lameri

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

altMons. Angelo Lameri (geb. 1961 in Crema) ist seit 1985 Priester der italienischen Diözese Crema. Er hat Theologie in Mailand und Liturgiewissenschaft in Padova studiert. Seit 2007 ist er Professor für Liturgiewissenschaft und Theologie der Sakramente an der Päpstlichen Lateran-Universität in Rom. Er ist Konsultor der Kongregation für den Gottesdienst und des Amtes für die Liturgischen Feiern des Papstes. Seit 2005 ist er Mitarbeiter der Conferenza Episcopale Italiana. Vor allem ist er hervorgetreten durch einen umfangreichen Dokumentationsband zur letzten Liturgiereform: "La «Pontificia Commissio de sacra liturgia praeparatoria Concilii Vaticani II». Documenti, Testi, Verbali" (Roma 2013). Da er zeitweise an der Universität Wien studierte, spricht er ausgezeichnet Deutsch.