Aktuelles Heft 2017, 3-4 der Römischen Quartalschrift erschienen!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Frisch auf dem Markt ist das Doppelheft 2017, 3-4 der Römischen Quartalschrift. Die einzige deutschsprachige Zeitschrift zur katholischen Kirchengeschichte und Christlichen Archäologie wird herausgegeben vom Priesterkolleg am Campo Santo Teutonico und dem Römischen Institut der Görres-Gesellschaft. Sie ist das wissenschaftliche Flaggschiff des Römischen Instituts. Neben der herkömmlichen Printausgabe gibt es auch seit 2010 die Digital-Ausgabe.

Das aktuelle Heft enthält einige streng römische Beiträge: über St. Paul v.d.M., das Erlöserbild des Laterans, die Katakomben, die Römische Frage, Johannes XXIII. und die Päpstlichen Kammerherrn, ein anderer Beitrag widmet sich Kardinal Talleyrand. Autoren sind Stefan Heid, Andreas Matena, Chiara Cecalupo, Stefan Samerski, Stefan Gatzhammer, Thomas Brechenmacher und Hartmut Benz. Wenn Sie speziell ein Beitrag interessiert, können Sie ihn online erwerben.

Hier Inhalt und Leseprobe.